Funny Food - kreative Food-Styling-Ideen aus der Genius
Küche

Schon wieder Obstsalat? Und selbst auf eine Pizza irgendwie nicht so richtig Lust? Die Kids brauchen einen kleinen Motivator, um Obst und Gemüse zu essen? Bunt, und lustig sollte es sein. Kein Problem! Wir zeigen, wie Sie kreative Hingucker für Standard-Gerichte zaubern und zum echten Foodstylisten werden! Die Gerichte sollen dabei nicht nur schön aussehen, sondern auch lecker schmecken. Mit ein paar einfachen Tricks gelingt Ihnen das Foodstyling mit Sicherheit und Sie kreieren den perfekten Look für Ihre Produkte. Wir wünschen viel Spaß beim Nachmachen!

Wer versteckt sich da im Kuchen?


Diesen wunderbaren Kuchen hat unsere Rezeptwelt-Bloggerin Rebecca gebacken. Optisch ein Hingucker, schmeckt er auch noch hervorragend. Die Vorgehensweise ist denkbar leicht. Einfach einen klassischen Marmorkuchenteig aus den vorgegebenen Zutaten vorbereiten, den Teig aber nicht gleich übereinander geben, sondern die dunkle Schicht auf einem Backblech verstreichen und backen. Danach aus der abgekühlten, dunklen Schicht eine beliebige Form ausstechen (hier: eine Eichhörnchen-Plätzchenform). Die Form mehrfach hintereinander in eine Kastenform stellen und diese für etwa 15 Minuten in den Gefrierschrank stellen. Anschließend die helle Marmorschicht über die dunkle geben und den Kuchen fertigbacken. Nun können Sie ihn mit Genuss essen.

Das Rezept für Rebeccas Marmorkuchen (Herzform) finden Sie hier.

Obstsalat ohne Schüssel


Von diesem Obstsalat nascht garantiert auch ein Vitaminmuffel! Beim Foodstyling sind der Fantasie beim Schnitzen keine Grenzen gesetzt. Sie können schöne oder auch lustige Motive entwerfen, je nach dem worauf Sie so Lust haben. Nehmen Sie stets frische Lebensmittel und richten Sie diese mit Liebe an. Als Obstschale einfach eine große Wassermelone halbieren, auslöffeln und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Für besonders gleichmäßige Würfel ist der Nicer Dicer ideal. Damit die Melone einen stabilen Stand hat, wird die Unterseite der Melone gerade abgeschnitten. Hierbei vorsichtig sein, damit die Meloneschale kein Loch bekommt. Die Melonenwürfel in die ausgelöffelte Melonenschale geben und mit weiteren frischen Obstsorten wie z.B. Heidelbeeren, Erdbeeren, Trauben etc. füllen. Wir haben aus Bananen zwei Delfine zurechtgeschnitten und diese als Highlight zwischen das Obst gesteckt.

Pizza mit Botschaft


Denkbar einfach und eine lustige Art für eine Botschaft. Dieses Bild entstand bei einem Produkttest zu unserem Feelvita Food Processor. Wir haben aus Paprikastreifen den Markennamen auf die Pizza geschrieben und die Pizza mit Käse und anderen Zutaten belegt. Der Feelvita Food Processor ist ein echter Teig-Profi und knetet selbst schwere Teige (wie diesen Vollkornteig) mühelos. Für den Teig benötigen Sie: 300 g Vollkornmehl, ½ Würfel Hefe, ½ TL Zucker, 150 ml lauwarmes Wasser, 50 ml natives Olivenöl und 1 TL Salz. Das Mehl in den großen Behälter des Food Processors geben, eine Mulde rund um das große Messer formen und die Hefe in kleinen Stücken beigeben. Den Zucker darüber streuen, 2-3 Esslöffel Wasser hinzufügen und verrühren. Danach das Olivenöl, das Salz und das restliche Wasser beigeben und zu einem Teig verkneten. Den Teig in eine Schüssel geben und abgedeckt für 1 h an einem warmen Ort gehen lassen. Anschließend den Teig ausrollen, belegen und bei 200°C Umluft für ca. 25 Minuten backen. Egal ob zum Mittagessen oder zum Dinner die leckere Pizza sollte immer direkt heiß auf den Teller kommen. Was so schön aussieht, muss auch gut schmecken. In dem Sinne bon appetit!

Den Feelvita Food Processor finden Sie hier.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
Passende Artikel
BBQ | Pizzastein mit Gestell BBQ | Pizzastein mit Gestell
14,95 € 39,95 €