Genius CI Header

Ernährung in der Kindheit für eine gute geistige und
körperliche Entwicklung

FD-NFS-4-a-800x400Sie sprechen das erste Wort, sie machen die ersten Schritte und sie essen mit Leidenschaft gerne Süßes. Kindern bei ihrer Entwicklung zuzusehen ist jedes Mal aufs Neue etwas Besonderes. Eine gesunde Ernährung spielt dabei eine ganz wichtige Rolle. Sie kann förderlich für eine gute geistige und körperliche Entwicklung sein. Eine bunte Mischung aus viel Obst und Gemüse sowie mageres Fleisch und Fisch - je abwechslungsreicher Ihr Kind isst, desto eher begünstigt das ein gesundes Wachstum und eine gute Entwicklung. Worauf Sie bei der Ernährung Ihres Kindes achten müssen, erfahren Sie hier! 

Inhaltsverzeichnis

 

Wie lernt ein Kind das richtige Ernährungsverhalten?

FD-NFS-4-b-800x400Das Ernährungsverhalten wird den Kindern im Kleinkind- und Kindergartenalter bereits im Elternhaus mitgegeben. Zum Ernährungsverhalten gehört neben dem was man isst, auch die Art zu essen (z.B. alles herunterzuschlingen oder genussvoll und langsam essen. Gerade in jungen Jahren ahmen Kinder gerne alles nach was sie von ihren Eltern und Geschwistern sehen. Deshalb ist es für Sie in der Vorbildfunktion wichtig ein gutes Essverhalten an den Tag zu legen. Das bedeutet: Das Essen langsam zu sich zu nehmen, viel Obst und Gemüse zu essen und eine angenehme Atmosphäre zu schaffen z.B. durch eine schöne Tischdekoration und einen schön angerichteten Teller. Da Kinder sehr neugierig sind und eine blühende Fantasie besitzen, ist es für sie umso schöner ein buntes Gericht zu verspeisen. So entwickeln sie zudem schon im Kindesalter ein Auge für Ästhetik. Wie wäre es also mit einem Marienkäfersandwich, einer Herzwaffel oder einem Obstttraum? Das steigert auf jeden Fall schonmal die Vorfreude auf ein leckeres Essen und das Entdecken von immer neuen Geschmäckern. 

Was tut dem Kind gut für eine gesunde Entwicklung von Körper und Geist? 

FD-NFS-4-c-800x400Eine gesunde Lebensweise in der Kindheit kann ein maßgeblicher Grundstein für ein langes und gesundes Leben sein. Vitamine und Mineralien und weitere Nährstoffe sind wichtig für die Konzentrationsfähigkeit, Leistungsfähigkeit sowie ein starkes Immunsystem. Hier ein paar Ernährungstipps: 

  • Abwechslungsreiche, fettarme und schmackhafte Kost mit viel Obst, Gemüse, Fisch, mageres Fleich etc. 
  • Reichlich ungesüßte oder wenig gesüßste Getränke wie Wasser, Obstschorlen, Früchtetee, Kamillentee etc. (Verzichten Sie auf Eistee, Cola, Schwarztee etc.) 
  • Eiweißreiche Nahrung: Milch und Milchprodukte wie z.B. Käse und Joghurt 
  • Vollkornprodukte
  • Hülsenfrüchte 

Als Faustregel gelten: 

  • 3 Portionen Gemüse und/oder Hülsenfrüchte und 2 Portionen Obst 
  • 5 Portionen Getreide, Brot, Nudeln, Reis 
  • 3 Portionen Milchprodukte
  • 1-2 Portionen Fisch
  • 3 Portionen mageres Fleisch 
  • 2 Eier 

Kinder bekommen Energie zum Spielen und zum Entdecken von neuen Dingen. Sie können also stressfreier und ausgeglichener ihre Umwelt entdecken. Die Faustregeln sind gute Richtlinien können aber auch nach den Bedürfnissen des Kindes weiter angepasst werden. So unterschiedlich wie die Charaktere der Kinder sind, so unterschiedlich sind auch die Vorlieben bzw. der Appetit. 

Fazit

Essen in der Kindheit ist verbunden mit dem richtigen Essverhalten und der richtigen Nährstoffversorgung für die Kleinen. Das Essverhalten wird im Elternhaus mitgegeben, da Kinder zu Hause die Art zu essen erlernen und mit verschiedenen Speisen in Berührung kommen. Eine gesunde Ernährung im Kindesalter ist eine Kombination aus Obst, Gemüse, Fisch etc. Je bunter desto besser. Ausgeglichenheit, bessere Konzentrationsfähigkeit und Leistungsfähigkeit können durch eine gesunde Ernährung begünstigt werden. 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
'}