Blumenkohl

Allgemein

Blumenkohl hat seinen schönen Namen, weil es sich bei den kleinen Röschen um Blumen, genauer gesagt um dicht zusammengedrängte Knospen mit noch nicht entfalteten Blüten handelt. Blumenkohl ist eng verwandt mit dem Brokkoli und zählt auch zu den sogenannten Blütengemüse. Im 16. Jahrhundert wurde der Blumenkohl bereits in ganz Europa angebaut. Blumenkohl gibt es in den buntesten Sorten z.B. grün, gelb-orange und violett.

Herkunft

Herkunft

Deutschland, Niederlande, Österreich

Einkauf

Einkauf

Blumenkohl wird in drei Güteklassen angeboten, von denen die Klasse "Extra" die beste ist. Köpfe dieser Klasse sind schneeweiß bis leicht cremefarben, gleichmäßig geformt und fest. Die Köpfe werden mit und ohne grünes Blattwerk angeboten. Die Köpfe mit Blättern haben den Vorteil, dass der Kopf beim Transport gut geschützt und unbeschädigt ist. Nur frische Köpfe haben knackig grüne Blätter und saftige Strünke.

Reife/ Saison

Reife/ Saison

Von Mai bis November ist frischer Blumenkohl auf Märkten und im Handel erhältlich. Tiefgefroren ist er ganzjährig zu bekommen.

Lagerung/ Aufbewahrung

Lagerung/ Aufbewahrung

Im Gemüsefach des Kühlschranks oder im kühlen Keller kann Blumenkohl mehrere Tage frisch bleiben. Man sollte vor dem Lagern die grünen Blätter entfernen und den Strunk glatt abschneiden.

Nährstoffe

Nährstoffe

Natrium, Kalium, Kalzium, Phosphor, Magnesium, Vitamin B, C, E

Genius-Küchentipp: Die Zubereitungsmöglichkeiten von Blumenkohl

Blumenkohl kann gekocht und auch roh essen. In jedem Fall muss man ihn vorher putzen, also die grünen Blätter und Rippen lösen und den Strunk abschneiden. Dann die Röschen etwa 10-20 Minuten in kaltes Salzwasser legen und dann gut abtrocknen lassen. Zum rohen Essen die Röschen fein raspeln und in einer Marinade ziehen lassen. Zum Kochen die Röschen in kochendes Salzwasser legen, 1 Prise Zucker zugeben, kurz aufkochen, bei milder Hitze zugedeckt je nach Größe der Röschen ca. 20-25 Minuten garen.

Passende Rezepte

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.