Allgemein

Bulgur ist ein Getreideprodukt aus Hartweizen. Um Bulgur herzustellen, muss man den Weizen erst schälen, vorkochen und dann trocknen. Nach der Trocknung wird er entweder grob oder fein zerkleinert. Da im Bulgur noch der Keim des Weizens vorhanden ist, ist er reich an Ballaststoffen, Eiweiß, Spurenelementen, Vitaminen und Mineralien. Daher ist Bulgur gesund und passt, ähnlich wie Reis, sehr gut zu allen Gemüsesorten, Fleisch und Fisch. Im Mittleren- und Nahen Osten gehört der Bulgur, zu den Grundnahrungsmitteln. Sein Geschmack ist kräftig und nussig.  Vom Aussehen her ähnelt er gelblicher Grütze, die fein oder grob sein kann.

Herkunft

Herkunft

Nordafrika, Türkei, Iran, Libanon

Einkauf

Einkauf

Egal ob Sie feinen oder groben Bulgur kaufen möchten, die Verpackung sollte immer unbeschädigt und trocken sein. Achten Sie auf Bio-Qualität, da diese frei von Aroma-, Farb- und Konservierungsstoffen ist.

Reife/ Saison

Reife/ Saison

Bulgur gibt es ganzjährig im Handel zu kaufen.

Lagerung/ Aufbewahrung

Lagerung/ Aufbewahrung

Bulgur sollte man immer gut verschlossen, kühl, dunkel und trocken lagern. So hält er sich über viele Monate. Zubereitet gehört er, gut abgedeckt, in den Kühlschrank. Er sollte dann innerhalb von 3 Tagen verzehrt werden.

Nährstoffe

Nährstoffe

Vitamin B, E, Phosphor, Kalium, Magnesium, Eisen, Zink, Mangan

Genius-Küchentipp: 

Bulgur kochen bzw. zubereiten geht ganz leicht. Den feinen Bulgur gut abspülen, bis das Wasser klar ist. Dann einfach mit der 1 ½ bis 2- fachen Menge kochendem Wasser übergießen. Nun das Ganze für ca. 15 Minuten quellen lassen. Den groben Bulgur lässt man zusammen mit dem Wasser aufkochen und dann erst quellen. Nach der Zubereitung kann der feine Bulgur noch warm gegessen bzw. weiterverarbeitet werden.  Leckere Gerichte sind die Bulgur-Köfte oder Bulgur-Aufläufe mit verschiedenem Gemüse oder auch mit Hackfleisch. Der grobe Bulgur passt auch kalt super zu Salaten mit Olivenöl und Schafskäse.

Passende Rezepte

Passende Blogartikel

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.