Cappuccino

Allgemein

Der Cappuccino gehört mit zu den beliebtesten Kaffeespezialitäten überhaupt. Er ist ein italienisches Kaffeegetränk und besteht aus einem Drittel Espresso, einem Drittel gekochter Milch und einem Drittel Milchschaum. In Italien trinkt man ihn fast ausschließlich zum Frühstück. Bei uns hier trinkt und genießt man ihn gerne auch den ganzen Tag über. Cappuccino stammt allerdings wohl aus Österreich. Dort machte man das heute als Cappuccino bekannte Getränk aus Mokka mit Schlagoberst (Sahne) drauf. Wegen seiner bräunlichen Farbe mit Mützchen obenauf, nannte man ihn „Kapuziner“ nach den Mönchen des gleichnamigen Klosterordens. Erst am Ende des 19. Jahrhunderts brachten italienische Soldaten diese Getränkidee mit nach Hause und ersetzten den Mokka mit Espresso und die Sahne mit Milch und Milchschaum. Auch heute bekommt man noch in vielen Cafés und Restaurants beide Varianten angeboten. Cappuccino kann man sich auch ohne viel Aufwand schnell und leicht zu Hause zubereiten. Denn Dank der Lebensmittelindustrie bekommt man ihn in Dosen als Pulver zum Einrühren in heißes Wasser oder auch als Backzutat für eine Cappuccino- Torte oder Gebäck. Es gibt des Weiteren auch für Kaffeemaschinen dieses Getränk in Taps und Kapseln zu kaufen.

Herkunft

Herkunft

Weltweit

Einkauf

Einkauf

Beim Cappuccino-Pulver gilt das Gleiche wie bei gemahlenen Kaffee. Er muss gut riechen, trocken und die Verpackung sollte lichtdicht und unbeschädigt sein. Ebenso gilt das für Taps und Kapseln.

Reife/ Saison

Reife/ Saison

Cappuccino bekommt man ganzjährig im Handel zu kaufen. Egal ob als Instant, Taps, oder Kapsel. Auch in jedem Café und Restaurant kann man ihn bekommen.

Lagerung/ Aufbewahrung

Lagerung/ Aufbewahrung

Man sollte Cappuccino-Pulver immer trocken und gut verschlossen lagern. So hält er sich am besten. Ungeöffneter hält er sich bis zu 1 Jahr. Geöffnet nur ein paar Wochen bevor er sein Aroma nach und nach verliert. Das gleiche gilt natürlich auch für Taps und Kapseln.

Nährstoffe

Nährstoffe

Vitamin B, Kalium, Calcium, Magnesium, Phosphor, Eisen, Kupfer, Mangan

Genius-Küchentipp: 

Für einen wirklich guten Cappuccino benötigt man nur 2 Zutaten aber diese wollen perfekt in Szene gesetzt werden für den besten Genuss. Dazu nimmt man ca. 150 ml Milch (gerne voll Fett) und diese muss bei ca. 60 Grad aufgeschäumt werden. Der Milchschaum sollte richtig schön fest sein. Dann nimmt man eine Tasse guten, heißen Espresso. Jetzt gibt man den Milchschaum schön langsam in die Mitte auf den Espresso und wer etwas geschickt ist, der zieht den letzten Rest des Milchschaumes durch die Mitte der Schaumkrone mit leichten hin und her Bewegungen. So erhält man ein schönes Blattmuster auf dem Cappuccino. Nicht verzagen, wenn es nicht sofort hübsch aussieht, denn Übung macht auch hier den Meister.

Passende Rezepte

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.