Erdnussöl

Allgemein

Das Ernussöl wird, wie sollte es anders sein, aus Erdnüssen hergestellt. Doch eigentlich sind die Erdnüsse Hülsenfrüchte und daher mit Erbsen und Bohnen verwandt und weniger mit z. B. Walnüssen. Doch sind die vielen ungesättigte Fettsäuren der Erdnüsse denen von anderen Nüssen gleich und macht sie darum doch wieder zur Nuss. Doch all diese Tatsachen ändern nichts daran, dass Erdnussöl sehr schmackhaft und gesund ist. Man kann es kaltgepresst und raffiniert im Handel bekommen. Das kaltgepresste Öl eignet sich hervorragend für die kalte Küche und auch zur Hautpflege. Das raffienierte Öl wiederum ist perfekt zum Braten, Kochen und Frittieren geeignet. Leider gibt es viele die eine Unverträglichkeit gegen Erdnüsse haben. Daher empfiehlt es sich immer auf die Liste der Zutaten von Produkten zu achten. Dies gilt auch bei Kosmetikprodukten, denn in vielen kann auch Erdnussöl enthalten sein. Für alle anderen gilt, Erdnussöl ist durchaus gesund und sehr lecker mit seinem typisch-nussigen Geschmack.

Herkunft

Herkunft

Asien, Südamerika, Indien

Einkauf

Einkauf

Erdnussöl sollte eine klare Farbe haben und es sollten sich keinerlei Bestandteile in der Flüssigkeit befinden. Auch sollte man Bio-Qualität bevorzugen.

Reife/ Saison

Reife/ Saison

Man bekommt Erdnussöl ganzjährig im Handel zu kaufen. Ebenso Produkte die mit diesem Öl hergestellt wurden.

Lagerung/ Aufbewahrung

Lagerung/ Aufbewahrung

Erdnussöl sollte man gut verschlossen und nicht zu warm oder kalt lagern. Der beste Platz ist der Vorratsraum oder Küchenschrank. So kann es sich bis zu 2 Jahre halten.

Nährstoffe

Nährstoffe

Antioxidantien, Vitamin E, K

Genius-Küchentipp: 

Erdnussöl ist nicht nur wegen seinem tollen Geschmack bestens zum Kochen und Braten geeignet.  auch sein hoher Rauchpunkt macht es perfekt in der warmen Küche. Wenn man etwas frittieren möchte braucht man vor allem ein sehr gutes und hitzebeständiges Öl und da ist Erdnussöl mit einen Rauchpunkt von 230 °C perfekt geeignet. Daher sollte man beim Einkauf einfach mal Erdnuss- Frittieröl nehmen, um z. B. seine Frühlingsrollen oder auch seine Pommes und Co. mit diesem Öl zu frittieren.

Passende Rezepte

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.