Fanta

Allgemein

Die Fanta ist ein mit Kohlensäure versetztes Erfrischungsgetränk, das nach Orangen schmeckt. Doch wer hätte gedacht das der Name Fanta für die Begriffe fantastisch und fantasievoll steht? Oder wer weiß schon, dass die Fanta, auch wenn sie ein Produkt des amerikanischen Konzerns Coca-Cola ist, ein Erfindung aus Deutschland ist? Um genau zu sein, wurde sie in der Stadt Essen entwickelt. Der Grund dafür ist recht simpel, Coca- Cola hatte schon im Jahre 1929, nach großen Erfolgen in den USA, auch in Deutschland Produktionsstätten aufgebaut, um ihr Getränk hier anbieten zu können. Doch während des 2. Weltkriegs gingen die Rohstoffe aus, um Cola herzustellen. Daher gab der Geschäftsführer von Coca-Cola Germany in Essen Max Keith, den Auftrag an seine Mitarbeiter einen Ersatz zu finden um weiter Limonade herstellen zu können. So kam es, dass man Rohstoffe nutzte die auch in Kriegszeiten reichlich vorhanden waren und das war eine Basis von Molke. Diese fällt bei der Käse- und Quarkproduktion an und war daher verfügbar. Dazu gab man noch Apfelreste und Fruchtsaftkonzentrate aus Italien. Fertig. Doch der Geschmack der Fanta war damals nicht so wie der von heute. Er wurde im Laufe der Jahrzehnte verbessert bis zum heutigen fruchtigen Geschmack. Es gibt sie in vielen Varianten wie z. B. Fanta Mango, Fanta Orange, Fanta Zero, Fanta Berry, Fanta Exotic oder auch Fanta Lemon. Heute trinkt man weltweit nicht nur Cola, sondern auch die fruchtige Schwester Fanta.

Herkunft

Herkunft

USA, Deutschland, Frankreich, China

Einkauf

Einkauf

Fanta, egal welche Geschmacksrichtung und egal ob in Fanta Flaschen oder Fanta Dosen, sollten immer trocken, kühl, verschlossen und unbeschädigt sein. Welche Sorte man bevorzugt, ist Geschmackssache. Man sollte aber immer auf den Zuckergehalt achten, denn dieser kann sehr hoch sein in Fanta.

Reife/ Saison

Reife/ Saison

Man bekommt Fanta ganzjährig zu kaufen.

Lagerung/ Aufbewahrung

Lagerung/ Aufbewahrung

Ungeöffnet lagert man Fanta kühl und trocken. Geöffnet gehört sie fest verschlossen in den Kühlschrank und sollte bald getrunken werden, da die Kohlensäure verfliegt und sie dann schal schmeckt.

Nährstoffe

Nährstoffe

Natrium

Genius-Küchentipp: 

Fanta kann nicht nur erfrischen und Durst löschen, Fanta kann sogar zum Backen verwendet werden. So gibt es Rezepte für Fanta Kuchen, Fanta Torte oder auch Fanta Muffins. Ein ganz einfacher aber leckerer Kniff für Fanta im Kuchen oder Muffin einzusetzen ist, in den Rührkuchenteig für z. B. einen Mandarinen- oder Obst Kuchen, die Milch bzw. das Wasser durch Fanta zu ersetzen. Das lässt den Teig lockerer und saftiger werden. Auch kann man den Tortenguss nicht nur mit Fruchtsaft, sondern auch mit Fanta zubereiten. Diesen Guss gibt man dann über die Mandarinen oder auch über einen Obstkuchen. Auch kann man Schmand, Cremes oder Sahne für Torten mit etwas Fanta anrühren. Das gibt einen leicht süßen und fruchtigen Geschmack, der zu verschiedenen Obsttorten und Desserts passt.

Passende Rezepte

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
Passende Blogartikel