Flunder

Allgemein

Die Flunder, auch Scholle genannt, ist besonders in Europa weit verbreitet und beliebt. Sie gehört zu der Familie der Plattfische. Ihr Aussehen erklärt diese Zuordnung sofort. Flundern halten sich in den ersten Jahren überwiegend in Süßwassergebieten auf. Doch nach dem ersten Laichen findet man sie nur noch im Meereswasser. Sie können bis zu 50 cm lang und 20 Jahre alt werden. Das Fleisch der Flunder ist weiß und fest. Ihr Geschmack ist aromatischen, kräftig und ein toller Genuss. Auch ist ihr Fleisch reich an gesundem Eiweiß. Da das Fleisch der Flunder so fest ist, kann man sie auch unterschiedlich zubereiten. Egal ob braten, kochen, dämpfen, räuchern oder gegrillt (mit oder ohne Marinade) die Flunder ist ein toller Genuss.

Herkunft

Herkunft

Deutschland, Portugal, Niederlande, Skandinavien, Ukraine, Großbritannien

Einkauf

Einkauf

Frische Flunder hat kräftig rote und feuchte Kiemen. Sie hat klare, glasige Augen und riecht frisch nach Salzwasser. Bei trüben Augen, blassen Kiemen und zu fischigem Geruch, gilt Finger weg!  Auch sollte man auf das MSC-Siegel achten. Dieses Siegel, signalisiert dem Verbraucher, dass es sich um ein Produkt aus garantiert umweltverträglich bewirtschafteter Fischerei handelt. Dies gilt auch bei tiefgekühltem Fisch.

Reife/ Saison

Reife/ Saison

Man bekommt Flundern tiefgekühlt und frisch auch ganzjährig zu kaufen. Besonders gute Qualität haben frische Flundern, da sie von September bis April Hochsaison haben.

Lagerung/ Aufbewahrung

Lagerung/ Aufbewahrung

Die Flunder sollte nach dem Kauf direkt gekühlt werden. Da sie nicht zu lange gelagert werden kann, sollte sie innerhalb von 1 bis 2 Tagen verzehrt werden.

Nährstoffe

Nährstoffe

Antioxidantien, Vitamin A, B, C, E, Schwefel, Kalium, Phosphor, Zink, Eisen, Fluorid

Genius-Küchentipp: Richtige Menge pro Portion

Wer gerne Flunder servieren möchte, der sollte auch die passende Menge pro Portion berücksichtigen. Es sollten gut 150 bis 200 g Flunder pro Person sein. Da man aber Flundern auch im Ganzen kaufen und zubereiten kann, gilt; entweder eine große oder zwei kleine Flundern für jede Portion rechnen. So bekommt man alle Gäste gut satt und zufrieden.

Passende Rezepte

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.