Garnelen

Allgemein

Ob man es glaub oder nicht, Garnele ist nicht gleich Garnele. Oft werden alle Krusten- und Schalentiere als solche bezeichnet. Dabei sind Garnelen Langschwanzkrebse mit chitinhaltigem Außenskelett, die keine Scheren haben. Weltweit gibt es rund 20.000 Garnelenarten; rund 4.000 sind zum Verzehr geeignet. Die beliebtesten Garnelenarten sind die Salzwassergarnelen. In Deutschland werden vor allem Tiefsee- und Nordseegarnelen verkauft, egal ob frisch oder tiefgefroren. Man sagt, dass ihr Fleisch umso schmackhafter ist, je tiefer und kälter das Wasser ist, in dem sie leben.

Herkunft

Herkunft

Deutschland, Norwegen, Island, Grönland

Einkauf

Einkauf

Beim Einkauf von Garnelen sollte man vor allem auf den Geruch achten. Frische Garnelen mit guter Qualität riechen angenehm. Am teuersten sind Garnelen in sogenannter Sushi-Qualität, die so frisch sind, dass man sie sogar roh essen kann.

Reife/ Saison

Reife/ Saison

Garnelen bekommt man ganzjährig im Handel – frisch ebenso wie tiefgefroren.

Lagerung/ Aufbewahrung

Lagerung/ Aufbewahrung

Ob frisch oder tiefgefroren, Garnelen sollten nach dem Einkauf auf direktem Weg in die Kühlung kommen. Frische Garnelen sollte man innerhalb von 2 Tagen verzehren.

Nährstoffe

Nährstoffe

Eiweiß, Jod, Zink, Vitamin D, Omega-3- Fettsäuren

Genius-Küchentipp: Die einfachste Art, um Garnelen zu schälen

Da die Schale von Garnelen hart und ungenießbar ist, schält man sie. Egal ob vor oder nach dem zubereiten, eine Garnele schält man immer auf eine einfache Weise. Man hält den Körper mit den Fingern fest und mit einer halben Drehbewegung zieht man den Panzer ab. Dann von der Unterseite her die Schale mit den Fingern, rundherum und vom Kopfende beginnend, vorsichtig ablösen. Das letzte Schalenglied mit der Schwanzspitze dranlassen. Die Beine ablösen. Den Rücken mit einem Messer der Länge nach nicht zu tief einschneiden und dann mit der Messerspitze den dunklen Darm anheben und herausziehen. Danach die Garnelen waschen, trocken tupfen und weiter zubereiten.

Passende Rezepte

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.