Gouda

Allgemein

Der Gouda, einfach nur ein Käse? Bestimmt nicht! Und schon gar nicht für die Holländer. Der Grund hierfür ist, dass der berühmte Käse in den Niederlanden entstand! Die genauen Städte sind Haastrecht und Stolwijk, diese liegen bei der Stadt Gouda und sind für die Namensgebung verantwortlich. Dort wurde der Gouda bereits vor 800 Jahren hergestellt. Erstmalig erwähnt wird der Gouda-Käse in einer Urkunde aus dem Jahr 1184. Somit ist diese holländische Spezialität die älteste Käsesorte der Welt, die noch heute unter diesem Namen hergestellt und verkauft wird. Gefertigt wird der Gouda aus Rohmilch. Er ist auch für jeden Geschmack geeignet, mild und zart ist der junge Gouda, pikant und mild der Mai Gouda, etwas herzhafter der mittelalte Gouda und kräftig ist der alte Gouda. In Variation mit anderen Lebensmitteln entfaltet er ein besonderes Aroma und schmeckt sehr gut. Beispiele hierfür wären: Gouda mit Salat und Schinken, auf dem Brot geschmolzen, zum Verfeinern von Saucen und Suppen oder einfach zum Dippen und Snacken.

Herkunft

Herkunft

Deutschland, Niederlande, Dänemark, Spanien

Einkauf

Einkauf

Gouda wird meistens abgepackt angeboten und verkauft. Ein Blick auf das Etikett kann Auskunft über die Qualität eines Goudas geben. Dort kann man ablesen, ob der Käse eine Natur- oder synthetische Rinde besitzt. Laut Feinschmeckern ist die Naturrinde im Geschmack besser, da hier beim Reifen der Käse atmen muss. Gouda aus Rohmilch ist ebenfalls aromatischer als Käse aus pasteurisierter Milch.

Reife/ Saison

Reife/ Saison

Gouda bekommt man ganzjährig im Handel zu kaufen.

Lagerung/ Aufbewahrung

Lagerung/ Aufbewahrung

Gouda sollte luftdicht verpackt im Kühlschrank aufbewahrt werden – dort ist er bei ca. 5-6°C am besten aufgehoben. Den besten Geschmack entfaltet er natürlich direkt nach dem Aufmachen der Frischeverpackung.  Wie lange ist Gouda am Stück haltbar? Gouda am Stück ist etwas länger haltbar, als der Käse in Scheiben. Allerdings variiert die Haltbarkeit von Sorte zu Sorte sehr stark. So sollte man die jeweiligen Aufbewahrungs- und Verpackungshinweise strikt einhalten. Grundsätzlich gilt, je geringer der Wassergehalt im Käse, desto höher ist seine Haltbarkeit.

Nährstoffe

Nährstoffe

Vitamin A, B, C, E, Natrium, Calcium, Chlorid, Zink, Eisen, Fluorid

Genius-Küchentipp: Gouda-Käse reiben

Wer liebt es nicht? Frisch geriebener Gouda-Käse über der Lasagne oder Spaghetti Bolognese. Für viele ein Must-Have, um dem Gericht den letzten Schwung zu geben. Allerdings weiß jeder, wie aufwendig die Reinigung der Reibe sein kann. Hier ein nützlicher Tipp. Einfach die Reibe vor dem Benutzen mit etwas Pflanzenöl einreiben. Dies hat zwei Vorteile zur Folge. Der Käse lässt sich leichter reiben und die Reinigung geht ebenfalls deutlich leichter.

Passende Rezepte

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.