Kürbiskernöl

Allgemein

Das Kürbiskernöl wird aus den Kernen des steirischen Ölkürbis gewonnen. Es gehört zu den wertvollsten und teuersten Ölen überhaupt. Dieser Ölkürbis ist ein Gartenkürbis dessen Kerne nicht so holzig sind und sich daher sehr gut zur Ölgewinnung eignen. Mittlerweile wird diese Kürbisart auch in den Nachbarländern von Österreich angebaut und zu Öl verarbeitet. Das "Steirische Kürbiskernöl" ist allerdings von der EU geografisch geschützt und es unterliegt einer ständigen Kontrolle. Das kann man dann am Prüfsiegel erkennen. Die dunkelgrüne Farbe dieses Öls gab ihm auch den Beinamen Schwarzes Gold der Steiermark. Der Preis ist für dieses Öl recht hoch im Gegensatz zu Sonnenblumen- oder Rapsöl und es liegt daran, dass man von ca. 35 Kürbisse die Kerne (fast 3 kg) benötigt, um etwa 1 Liter Öl zu gewinnen. Kürbiskernöl hat einen nussigen, leicht rauchigen Geschmack, der wunderbar zu vielen Salaten, Käsesorten und Süßspeisen passt.

Herkunft

Herkunft

Slowenien, Ungarn, Österreich

Einkauf

Einkauf

Da das Steierische Kürbiskernöl gekennzeichnet ist, sollte man vor allem auf das Etikett achten. Auch sollte das Öl dickflüssig und schön dunkel sein.

Reife/ Saison

Reife/ Saison

Man bekommt Kürbiskernöl ganzjährig im Handel zu kaufen.

Lagerung/ Aufbewahrung

Lagerung/ Aufbewahrung

Kürbiskernöl ist sehr lichtempfindlich und sollte kühl und dunkel aufbewahrt werden. Bei Sonnenlicht kann es bitter werden. Neue Flaschen sind ca. 9 Monate haltbar. Einmal angebrochen sollten sie im Kühlschrank aufbewahrt und möglichst rasch verbraucht werden.

Nährstoffe

Nährstoffe

Antioxidantien, Vitamin C, Vitamin E, Vitamin K

Genius-Küchentipp: Kürbiskernöl Rezept mit Eis 

Kürbiskernöl hat einen sehr niedrigen Rauchpunkt und ist deshalb zum Backen und Braten nicht zu empfehlen. Doch zum Verfeinern von Frischkäse, Hartkäse und sogar Süßspeisen ist Kürbiskernöl bestens geeignet und noch fast ein Geheimtipp. Sein feines Aroma ist besonders zusammen mit Vanilleeis eine Delikatesse. Dazu 4 EL Kürbiskerne zusammen mit etwas Zucker und 1-2 EL Wasser in einer Pfanne karamellisieren und abkühlen lassen. Dann je Portion 1- 2 Kugeln Vanilleeis nehmen und mit zuvor karamellisierten Kürbiskernen und je 2 EL Kürbiskernöl übergießen. Direkt genießen.

Passende Rezepte

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.