Schokolade

Allgemein

Um es kurz zu machen, Schokolade ist toll! Sie wird aus der Kakaobohne, Zucker und Milchanteilen hergestellt und es gibt sie mit unterschiedlich hohem Anteil an Kakao. Schokolade gibt es in unzähligen Varianten. Die beliebtesten sind Zartbitter-, Vollmilch- und weiße Schokolade. Je dunkler die Schokolade ist und so höher der Kakaoanteil, desto intensiver ist sie im Geschmack. In Vollmilchschokolade wird Milch- und/oder Sahnepulver gerührt und weiße Schokolade wird aus Kakaobutter und Zucker hergestellt. Alle Sorten gibt es unendlich verfeinert mit unzähligen Zutaten wie z.B. Nüssen, Früchten, Sahne, Körnern und vielem mehr. Schokolade finden wir allerdings nicht nur in Leckereien, sondern auch in Cremes, Shampoos und Gesichtsmasken. Schokolade hat, dank der Kakaobohne, tolle Inhaltsstoffe die z.B. zum Schutz gegen UV- Strahlung und sogar Cellulite helfen. Dank der Inhaltsstoffe der Kakaobohne, gilt Schokolade auch als stimmungsaufhellend. Das Land mit dem höchsten Schokoladenkonsum der Welt: Die Schweiz mit ca. 12 kg Schokolade pro Kopf pro Jahr.

Herkunft

Herkunft

Schweiz, Deutschland, Belgien, Frankreich, Italien, Polen Großbritannien

Einkauf

Einkauf

Schokolade sollte auf gar keinen Fall weich sein. Sie muss sich trocken und fest anfühlen. Die Verpackung sollte unbeschädigt sein und wenn man sie zu Hause öffnet, so sollte die Schokolade nicht weiß angelaufen sein – dann wurde sie falsch und zu lange gelagert, kann aber trotzdem noch verzehrt werden.

Reife/ Saison

Reife/ Saison

Schokolade bekommt man ganzjährig im Handel zu kaufen.

Lagerung/ Aufbewahrung

Lagerung/ Aufbewahrung

Schokolade schmeckt am besten, wenn sie ca. 18°C hat, daher kann sie super bei Zimmertemperatur aufbewahrt werden. Im Sommer allerdings gehört sie besser in den Kühlschrank. So hält sie bis zu sechs Monate.

Nährstoffe

Nährstoffe

Vitamin A, B, E, Magnesium, Eisen, Zink, Calcium, Kalium

Genius-Küchentipp: Schokoladensauce als Beilage zu Fleisch

Schokolade ist auch super zu Fleisch! Eine Sauce mit dunkler Schokolade verfeinert ist ein Hochgenuss. Dazu nur etwas Butterschmalz im Bratensatz erhitzen. Zwiebeln, Chilis, Lorbeerblatt und Nelken darin ca. 1 Minuten anbraten. Alles mit etwas Wein ablöschen und für ca. 2 Minuten bei starker Hitze einkochen lassen. Etwa 200 ml Rinderfond dazugeben und alles für 10 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen. Dann alles durch ein feines Sieb in einen Topf gießen. Noch etwas Bratensaft vom Fleisch dazugeben und erhitzen. Die Zartbitterschokolade (ca. 60 g) grob reiben und in der Sauce schmelzen lassen.

Passende Rezepte

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.