Schweinefleisch

Allgemein

Das Schweinefleisch, ganz dicht gefolgt vom Rindfleisch, ist das Lieblingsfleisch der Deutschen. Die Vorlieben für Schweinefleisch reichen bei uns Menschen bis 10.000 v. Chr. zurück. Es ist kaum zu glauben aber nach Angaben des Bundesamtes für Landwirtschaft und Entwicklung essen wir Deutschen pro Kopf und Jahr rund 55 Kilo Schweinefleisch! Das ist eine durchaus beachtliche Menge. Trotz dieser Menge die wir essen, sind die Haltung, Aufzucht und Schlachtung der Tier, hier in Deutschland, mit den Jahren viel besser geworden. Auch wird so gut wie alles vom Schwein verwertet. Man verarbeitet Kopf und Nacken, Schulter/Bug, Rückenspeck, Kotelett, Filet, Schinken, Bein/Haxe, Bauch und Rippen. Man kann es Braten, Schmoren, Kochen oder auch Grillen. Diese Vielfältigkeit und natürlich auch sein guter Geschmack, erklärt seine Beliebtheit bei Konsumenten.

Herkunft

Herkunft

Deutschland, USA, Spanien, Dänemark, Kanada, Niederlande

Einkauf

Einkauf

Man erkennt die Frische von Schweinefleisch an der rosaroten Farbe. Das Fleisch sollte mit Fett marmoriert sein, d. h. von feinen Fettadern durchzogen sein, denn so schmeckt es am besten, da es nicht so trocken wird beim Braten. Auch sollte man beim Kauf auf Bio-Qualität und Haltung achten.

Reife/ Saison

Reife/ Saison

Schweinefleisch kann man frisch und tiefgekühlt, ganzjährig im Handel bekommen.

Lagerung/ Aufbewahrung

Lagerung/ Aufbewahrung

Schweinefleisch gehört immer gut gekühlt in den Kühlschrank, dort hält es sich ca. 2- 3 Tage. Tiefgefroren hält es sich mehrere Wochen.

Nährstoffe

Nährstoffe

Vitamin B, E, Kalium, Phosphor, Natrium, Eisen

Genius-Küchentipp: Schweinelende kaufen und zubereiten

Welches Fleisch ist wohl das Beste vom Schwein? Natürlich ist es immer eine Geschmacksfrage aber wahrscheinlich ist es das Filet-Stück auch als Lende bekannt. Es ist ein mageres, sehr zartes und saftiges Stück Fleisch. Als Ganzes Filet, oder in Medaillons geschnitten und ohne Knochen kann man es im Handel kaufen. Es ist hervorragend zum Braten und Schmoren geeignet. Oder auch als kurzgebratenes wie z. B. als Medaillons, Fonduefleisch, Geschnetzeltes oder Filetbraten ist es ein Hochgenuss.

Passende Rezepte

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.