Worcestershire Sauce

Allgemein

Die Worcestershire Sauce, auch einfach Worcestersauce genannt, ist eine würzige, dunkle Sauce, die aus England stammt. Ihren Namen bekam sie von der englischen Stadt Worchester. Entstanden ist die Würzsoße durch Zufall. Ein Chemiker Paar Lea und Perrin, hat eine Sauce, die ihnen nicht schmeckte, nach jahrelanger Lagerung einfach nochmals aufgemacht und probiert. Dabei stellten sie fest, dass diese Sauce nun deutlich besser schmeckte. Daraufhin fingen sie an ihre eigene Sauce zu kreieren und dieses Originalrezept ist bis heute geheim. Sie gründeten und produzieren seit 1837 in ihrer eigenen Firma diese Sauce. Was man über die Zutaten allerdings weiß ist, dass Essig, Soja, Wein, Melasse, Ingwer, Knoblauch, Chilis, Tamarinde, Anchovis, Schalotten und Pfefferkörner immer enthalten sind. Der Rest ist ein Geheimnis. Nicht nur die Zutaten machen diese Sauce besonders, auch dass sie mehrere Jahre in Eichenfässern gelagert wird, bevor sie abgefüllt und verkauft wird. Die Sauce eignet sich in vielerlei Hinsicht zum Würzen von Fleisch, Pasteten, Gemüse, Saucen und auch in manche Mixgetränke wird sie gegeben. Doch eine Frage bleibt: Wie wird Worcester Sauce richtig ausgesprochen? Nun, die richtige Aussprache würde in der deutschen Sprache so geschrieben“ Wuustersauce“. Aber auch Wörtschestersoose geht als Aussprache durch. Das Wichtigste ist sowieso, dass sie schmeckt.

Herkunft

Herkunft

England, Deutschland, USA

Einkauf

Einkauf

Da verschiedene Hersteller diese Sauce anbieten, schmeckt sie auch immer ein wenig anders. Daher muss jeder selbst rausfinden, welche er bevorzugt. Ansonsten gilt, die Verpackung sollte unbeschädigt und das Haltbarkeitsdatum ausreichend lang sein.

Reife/ Saison

Reife/ Saison

Man bekommt Worcestersauce ganzjährig im Handel zu kaufen.

Lagerung/ Aufbewahrung

Lagerung/ Aufbewahrung

Ungeöffnet lagert man sie trocken, kühl und dunkel z. B. im Keller oder Vorratsraum. Geöffnet sollte sie gut verschlossen ebenso kühl gelagert werden. Im Kühlschrank hält sie sich dann bis zu 1 Jahr.

Nährstoffe

Nährstoffe

Antioxidantien, Vitamin A, B, C, E, K, Natrium, Kalium, Calcium, Magnesium, Eisen

Genius-Küchentipp: 

Man muss diese würzige Sauce nicht fertig kaufen. Man kann sie ganz einfach selbst machen. Dazu braucht man nur; 3 super fein zerriebene Knoblauchzehen, ½ TL fein gemahlene Pfefferkörner, 2 bis 3 EL dunkle Sojasauce, ca. 175 ml Essig und ein wenig Chilipulver. Das alles wird zusammengegeben und ordentlich gemixt. Danach füllt man die Sauce in ein sauberes Gefäß mit Deckel ab und verschließt es gut. Man stellt sie am besten in den Kühlschrank. So hält sie sich ein paar Wochen aber bitte vor Gebrauch immer gut schütteln und dann wieder verschließen.

Passende Rezepte

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.