Ziegenkäse

Allgemein

Der Ziegenkäse wird, wie der Name vermuten lässt, aus Ziegenmilch gemacht und er ist erwiesenermaßen der älteste Käse der Welt. Schon seit 7000 Jahren stellen Menschen diesen Käse her und haben ihn sogar als Grabbeigaben in Mesopotamien und Ägypten den Toten zu ihrer letzten Reise als Proviant mitgegeben. Ziegenkäse wird, genau wie auch Käse aus Kuhmilch, in sehr vielen verschiedenen Sorten angeboten. Nicht jede Sorte wird aber zu 100 % aus Ziegenmilch hergestellt. Es ist nicht ungewöhnlich das Kuh- oder Schafsmilch untergemischt wird. Das aber muss bei uns in Deutschland immer auf dem Etikett deklariert sein. Ziegenkäse bekommt man als Frischkäse oder Weich- und Schimmelkäse bis hin zum Hartkäse zu kaufen. Die Sortenvielfallt ist sehr groß. Auch das Aroma von diesem Käse reicht von mild und cremig bis kräftig-aromatisch. So ist eigentlich für jeden Geschmack etwas dabei. Besonders wegen seiner guten Bekömmlichkeit für Menschen mit Laktoseintoleranz, erfreut er sich einer großen Fangemeinde. Ziegenkäse passt sehr gut zu Salaten, zu Brot, gegrillt oder auch gebacken zu herzhaften und auch süßen Lebensmitteln. Gerade mit Honig und Obst harmoniert er hervorragend.

Herkunft

Herkunft

Niederlande, Deutschland, Schweiz, Österreich, Italien, Spanien, Türkei, Norwegen

Einkauf

Einkauf

Im besten Fall hat der Ziegenkäse ein Bio- Siegel und ist immer gut gekühlt in einer Käsetheke zu finden. Abgepackter Käse aus dem Kühlregal sollte eine unbeschädigte Verpackung haben und das Haltbarkeitsdatum sollte ausreichend sein. Ziegenkäse ist nicht immer zu 100 % von Ziegen, oft wird Kuh- oder Schafsmilch dazugegeben. Das muss aber deklariert sein, daher lohnt sich immer ein Blick auf das Etikett.

Reife/ Saison

Reife/ Saison

Ziegenkäse kann man ganzjährig im Handel kaufen.

Lagerung/ Aufbewahrung

Lagerung/ Aufbewahrung

Man sollte Ziegenkäse gut verpackt aber nicht luftdicht (am besten in perforierter Frischhaltefolie oder seiner Originalverpackung), kühl und trocken im Kühlschrank im Gemüsefach aufbewahren. So hält er sich ca. 2- 3 Wochen.

Nährstoffe

Nährstoffe

Vitamin A, B, D, E, Calcium, Natrium, Chlorid, Eisen, Zink, Phosphor

Genius-Küchentipp: 

Ein schönes, sommerliches Rezept ist ein Salat mit Ziegenkäse. Besonders lecker ist er, wenn der Ziegenkäse gebacken wird. Dazu benötigt man nur 100 g gerollten Ziegenkäse, 100 g gemischte, gewaschene und gezupfte Blattsalate, 30 g gehackte Walnüsse, 1 Nashi Birne oder 1 Feige geviertelt oder geachtelt. Für das Dressing 1 TL gekörnter Senf, 1 TL Honig, 1 EL Apfelessig und 1 EL Olivenöl mischen und mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Den Ziegenkäse in Scheiben schneiden (wer mag bestreicht die Scheiben mit etwas Honig) und auf ein Backblech mit Backpapier geben. Nun den Grill des Backofens vorheizen und die Scheiben dann für ca. 5 Minuten unter den Grill geben. In dieser Zeit den Salat auf Teller verteilen und das Dressing darüber geben. Den noch warmen Ziegenkäse auf das Salatbett legen, mit der Birne bzw. Feige dekorieren und servieren. Dazu passt Baguette und ein Glas Rotwein.

Passende Rezepte

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.