Cranberries

Allgemein

Egal ob man sie Cranberries oder einfach nur Cranberry schreibt, sie sind heutzutage ein fester Bestandteil unserer kulinarischen Küche. Cranberries sind 1–2 cm groß, rund bis oval und sind zu vergleichen mit Preiselbeeren. Ihre Schale erscheint in einem leuchtenden rot. Cranberries nehmen eine feste Form an, sobald sie reif sind. Ihr herb-säuerlicher Geschmack macht sie vielseitig einsetzbar: In der süßen aber auch in der herzhaften Küche. Cranberries ohne Zucker mögen nur wenig Menschen, da sie einen sehr säuerlichen und bitteren Geschmack im Mund entwickeln. In der Küche findet man sie oft zu einer Sauce gekocht zu Wild und Geflügel. Hier entwickelt die Cranberry einen milden-säuerlichen Geschmack. Beim Thanksgiving-Truthahn in den USA darf die Cranberry-Sauce auf keinen Fall fehlen. Die Früchte eignen sich auch wunderbar zum Backen!

Herkunft

Herkunft

USA, Kanada, Skandinavien

Einkauf

Einkauf

Frische Beeren sollten ausgereift, leuchtend rot sein und eine glatte Schale haben. Getrocknete Beeren sollten immer trocken sein und eine unbeschädigte Verpackung haben.

Reife/ Saison

Reife/ Saison

Man bekommt frische Cranberries von Oktober bis Januar im Handel zu kaufen. Ganzjährig erhält man sie getrocknet oder auch tiefgekühlt.

Lagerung/ Aufbewahrung

Lagerung/ Aufbewahrung

Der beste Aufbewahrungsort für frische Cranberries ist das Gemüsefach des Kühlschranks. Hier können sie zwei bis drei Monate aufbewahrt werden. Am besten legt man die Beeren in einen Frischhaltebeutel mit kleinen Löchern.

Nährstoffe

Nährstoffe

Vitamin A, C, K, Natrium, Magnesium, Kalium, Eisen

Genius-Küchentipp: Cranberry Saft selbst machen

Cranberries sind nicht nur toll zu verschiedenen Gerichten. Auch der Saft, der aus ihnen gewonnen wird, ist gesund und soll z.B. gegen Blasenentzündungen helfen. Aber wie macht man den Saft aus den Beeren? Ca. 2 kg frische und reife Früchte waschen und für etwa fünf Minuten in Wasser kochen. Dies lässt die Beeren aufplatzen. Die Masse danach durch ein Sieb geben. Den Cranberrysaft noch mit etwas Honig oder Zucker abschmecken und kaltstellen. Nun kommen wir zur nächsten Frage: Wie viel Cranberry Saft darf man am Tag trinken? Der Mensch sollte zwischen 30 – 300 ml pro Tag zu sich nehmen. Cranberries in Smoothies sind auch eine gute Methode!

Passende Rezepte

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.