Himalaya Salz

Allgemein

Das sogenannte Himalaya Salz ist grundsätzlich ein durch Eisenoxide oder Algen rosa gefärbtes Steinsalz. Es wird aus Salzlagerstätten abgebaut, die vor rund 200 Millionen Jahren in Meeren eingetrocknet sind und durch Verdunstung abgelagert wurden. Somit ist Steinsalz eine Millionen Jahre altes Meersalz. Leider kommt das sogenannte Himalaya Salz aus der Provinz Punjab, diese Provinz liegt in Pakistan, aber nicht in der Region Himalaya. Auch der Hinweis das Himalaya Salz naturbelassen ist, gilt für alle Natursalze und vor allem Steinsalze sind unbelastet von Mikroplastik und Pflanzenschutzmittel aus dem Grundwasser.

Herkunft

Herkunft

Pakistan

Einkauf

Einkauf

Die Verpackung von Himalaya Salz sollte immer unbeschädigt und vor allem trocken sein.

Reife/ Saison

Reife/ Saison

Man bekommt Himalaya Salz ganzjährig im Handel.

Lagerung/ Aufbewahrung

Lagerung/ Aufbewahrung

Himalaya Salz, wie auch andere Salze, lagert man am besten gut verschlossen, trocken und bei Zimmertemperatur. So kann sich Salz über viele Monate halten.

Nährstoffe

Nährstoffe

Chlorid, Natrium, Kalium, Magnesium, Mangan

Genius-Küchentipp: Ist Himalaya Salz besser als herkömmliches Salz?

Welches Himalaya Salz das Beste ist, kann eigentlich nicht beantwortet werden. Auch die Frage, ob Himalaya Salz gesünder ist als andere Steinsalze ist überflüssig. Weltweite Tests und Verkostungen haben ergeben, dass Himalaya Salz genauso gut ist wie jedes andere Salz. Es ist nur viel teurer und was die Öko-Bilanz angeht, so sollte man vielleicht sich fragen ob nicht heimisches Steinsalz besser ist, als ein Salz das um die halbe Welt transportiert wurde.

Passende Rezepte

Passende Blogartikel

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.