Mais

Allgemein

Der Mais galt früher als Gold der Inkas, weil er ihnen mehr wert war als das ganze Gold ihrer Kultur. Mais hat ihr Überleben gesichert! Auch heute noch gehört Mais weltweit zum wichtigsten Getreide, dass angebaut wird. Und ja, richtig gelesen! Mais ist eine Getreidesorte. Aus Mais wird vor allem Mehl gewonnen und dieses wird in vielen zu Brot, Fladen oder auch Gebäck verarbeitet. Es gibt rund 300 Maissorten. Mais kann unglaublich vielseitig genutzt werden. In Deutschland ist Zuckermais am Beliebtesten – als Konserve oder als vorgegarter Kolben. Mais ist auch als Tiernahrung unerlässlich.

Herkunft

Herkunft

Mittel- und Südamerika, Deutschland, USA, Kanada

Einkauf

Einkauf

Abgepackter Mais sollte ein gültiges Mindesthaltbarkeitsdatum haben und die Verpackung sollte unbeschädigt sein. Frische Maiskolben sollten keine braunen Stellen haben und trocken sein. Die einzelnen Körner müssen sich fest anfühlen.

Reife/ Saison

Reife/ Saison

Mais wird von August bis Oktober geerntet und kommt dann frisch in den Handel und auf Märkten. Ganzjährig bekommt man Mais in Dosen, gefroren, in Gläsern oder als Maismehl im Handel.

Lagerung/ Aufbewahrung

Lagerung/ Aufbewahrung

Frischen Mais möglichst nicht zu lange lagern, da sich der Zucker bei längerer Lagerung in Stärke umwandelt und er dann verdirbt. Dosenmais und auch Maismehl sollten kühl, dunkel und trocken gelagert werden, dann hält es sich über viele Monate.

Nährstoffe

Nährstoffe

Vitamin B, C, Kalzium, Kalium, Phosphor, Eisen, Natrium

Genius-Küchentipp: Maiskolben grillen

Frische Maiskolben können auch roh oder gegrillt genossen werden. Kaufen Sie sie am besten auf dem Markt oder frisch im Handel. Oft bekommt man Mais schon grillfertig, sodass man ihn nur noch kurz abspülen und mit etwas Butter oder Öl einfetten muss. So kann er dann schon auf den Grill oder in die Pfanne, bis er gold-braun gebraten ist. Sollte der Mais noch Blätter haben, diese einfach abziehen. Dann die Fäden von den Maiskolben entfernen und die dicken Enden der Kolben abschneiden. Anschließend den Mais nach Belieben zubereiten.

Passende Rezepte

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.