Wassermelone

Allgemein

Die Melonen gehören wie auch die Gurken, Kürbis und Zucchini zu den Kürbisgewächsen und doch werden Melonen bei uns als Obst verkauft und verzehrt. Es gibt 2 Arten von Melonen. Man unterscheidet grundsätzlich zwei Arten von ihnen. Die kleineren und feineren sind die Zucker- und die großen sind die Wassermelonen. Die Wassermelonen bestehen zu 95 % aus Wasser und haben eine glatte, grüne und sehr dicke Schale. Ihr Fruchtfleisch ist rot, seltener gelb und eher von wässriger, lockerer Beschaffenheit und mit vielen, meist braun-schwarzen Kernen durchsetzt. Es gibt immer häufiger auch kernarme Sorten zu kaufen. Eine einzelne Wassermelone kann bis zu 100 kg schwer werden, im Handel sind allerdings Früchte mit einem Gewicht von 2,5 kg bis 25 kg üblich.

Herkunft

Herkunft

Spanien, Griechenland, Türkei, Italien, Iran

Einkauf

Einkauf

Am besten man klopft auf die Wassermelone, da die Farbe der Schale keinen Rückschluss auf den Reifegrad der Melone zulässt. Reife Früchte geben einen dumpfen, vollen Ton ab. Unreife klingen eher hohl und leise.

Reife/ Saison

Reife/ Saison

Im gut sortierten Einzelhandel bekommt man ganzjährig Wassermelonen. Die eigentliche Saison ist aber von Juni bis September, dann bekommt man Melonen auf jeden Markt und Geschäft.

Lagerung/ Aufbewahrung

Lagerung/ Aufbewahrung

Ganze Wassermelonen können bis zu 3 Wochen im Kühlschrank aufbewahren werden. Bereits aufgeschnittene Exemplare halten sich etwa 3 Tage. Decken Sie die Schnittflächen auf jeden Fall mit Klarsichtfolie ab, sonst trocknen sie ein.

Nährstoffe

Nährstoffe

Vitamin C, Eisen, Natrium, Vitamin B6, B1, Magnesium, Kalium, Carotinoiden, Lycopin

Genius-Küchentipp: Wassermelonen ganz einfach schneiden

Wassermelonen kann man sehr schnell und einfach in mundgerechte Würfel schneiden. Einfach ein Viertel der Melone längs und quer bis zur Rinde einschneiden, wie ein Gitter. So entstehen Würfel, die sich leicht auslösen lassen.

Passende Rezepte

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.