Rosenkohl

Allgemein

Der Rosenkohl wird auch Brüsseler Kohl genannt, da die belgischen Bauern aus der Gegend bei Brüssel gegen Ende des 16. Jahrhunderts mit dem Anbau von Rosenkohl begannen. Von dort aus verbreitete sich das Gemüse erst in ganz Europa und dann sogar bis in die USA. Rosenkohl ist ein Wintergemüse und seine Röschen werden bis zu 4 cm im Durchmesser. Rosenkohl wird zu meist von Hand geerntet. Er hat einen intensiven aromatischen Kohlgeschmack und manchen ist er deswegen zu bitter. Wird er erst nach Frosteinwirkung geerntet, ist er milder und süßer im Geschmack. Auch sind die kleinen Röschen weniger bitter und werden auch gerne von Kindern gegessen.

Herkunft

Herkunft

Deutschland, Österreich, Belgien, Niederlande, Frankreich

Einkauf

Einkauf

Frischer Rosenkohl sollte keine gelben und welken Blätter haben. Sein Aussehen ist knackig grün. Tiefgefrorener Kohl, sollte ein ausreichendes Haltbarkeitsdatum haben und die Verpackung unbeschädigt sein.

Reife/ Saison

Reife/ Saison

Man bekommt Rosenkohl frisch im Handel und auf Märkten von Ende September bis April. Tiefgefroren bekommt man ihn ganzjährig.

Lagerung/ Aufbewahrung

Lagerung/ Aufbewahrung

Rosenkohl sollte recht bald verzehrt werden, denn er welkt schnell. Im Kühlschrank hält er sich ca. 3- 4 Tage. Eingefroren hingegen einige Wochen.

Nährstoffe

Nährstoffe

Vitamin A, B, C, D, E, Kalium, Eisen, Zink, Mangan

Genius-Küchentipp: Rosenkohl richtig zubereiten

Rosenkohl putzen ist ein klein wenig Arbeit aber wenn man die nicht scheut, dann bekommt man in den Genuss eines leckeren Gemüses. Als erstes muss man Rosenkohl gut waschen und den Strunk abschneiden. Die äußeren Blätter entfernt man, da diese nicht mehr so knackig sind und vom Geschmack auch eher bitter. Nun sollte man an der Unterseite des Strunks, ihn Kreuzweise einschneiden, so dass er gleichmäßig garen kann. So vorbereitet gelingen die Röschen bestimmt.

Passende Rezepte

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.