Sago

Allgemein

Sago, auch Perlensago genannt, ist ein Bindemittel aus granulierter Stärke, das wie kleine Perlen aussieht. Es ist geschmacksneutral und eignet sich somit wunderbar für das Binden von fast allen Arten von Speisen. Es wird aus der Sagopalme gewonnen. In Papua- Neuguinea, wo es herstammt, diente als Mehl für Fladenbrote. Schon Marco Polo brachte im Jahre 1280 Sago nach Europa. Er hat es auf seinen vielen Reise schätzen gelernt. Erst ab dem 16. Jahrhundert begannen die Portugiesen mit dem Handel von Sago. Das ursprüngliche Sago wird aus der Sagopalme gewonnen wird. Es eignet sich auch wunderbar für Vegetarier und Veganer als Bindemittel beim Backen und Kochen. Da der Bedarf von Sago sehr groß ist, wird auch aus anderen Pflanzen Sago gewonnen. In Deutschland z. B. nutzt man Kartoffeln, in Indien und Asien die Maniok-Knolle. So kann man den weltweiten Bedarf abdecken.

Herkunft

Herkunft

Asien, Mittel- und Südamerika, Afrika, Deutschland, USA

Einkauf

Einkauf

Die Verpackung von Sago sollte immer unbeschädigt, trocken und das Haltbarkeitsdatum ausreichend lang sein.

Reife/ Saison

Reife/ Saison

Sago bzw. Sagoperlen bekommt man ganzjährig im Handel zu kaufen.

Lagerung/ Aufbewahrung

Lagerung/ Aufbewahrung

Diese Stärke wird trocken und gut verschlossen aufbewahrt. So hält sich das Sago über viele Wochen.

Nährstoffe

Nährstoffe

Vitamin B, Kupfer, Calcium, Schwefel

Genius-Küchentipp: Perl Sago

Da Perlsago, wie auch z. B. Maismehl Stärke ist, eignet es sich sehr gut zum Backen von Fladenbrot. Es ist aber auch zum Binden von Speisen bestens geeignet. Egal ob für Suppen, Pudding, Kuchen oder Desserts, überall wo man Stärke einsetzen kann lassen sich auch die Sagoperlen nutzen. Da sich aber die kleinen Perlen nicht komplett auflösen, verleihen sie den Speisen eine ganz leichte körnige Note. Das macht sich richtig gut in Suppen. Einfach mal ausprobieren. Wem diese Konsistenz nicht gefällt, der kann auch feines Sago zum Binden verarbeiten. Dieses löst sich vollständig in Speisen auf.

Passende Rezepte

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.