Mittelmeer-Diät

Stellen Sie sich Folgendes vor: Sie sind in Griechenland im Urlaub und sitzen in einem schicken Restaurant. Vor Ihnen steht ein saftiges Thunfischsteak abgeschmeckt mit frischen Kräutern und etwas Olivenöl. Dazu trinken Sie ein Glas Rotwein und lassen die frische Meeresbrise durch Ihre Nase ziehen. Und das Beste dabei ist, Sie essen bewusst und gesund und tuen etwas für Ihre Figur. Sie haben keine Zeit zu reisen? Kein Problem. Holen Sie sich das mediterrane Flair nach Hause und arbeiten Sie gleichzeitig an Ihrer Traumfigur. Wie? Mit der Mittelmeer-Diät geht es. Ich erkläre Ihnen wie sie funktioniert.

Inhaltsverzeichnis

Wie funktioniert die Mittelmeer-Diät?

Die Mittelmeer-Diät wird auch Kreta Diät oder mediterrane Diät genannt, weil Forscher entdeckt haben, dass in Griechenland und anderen mediterranen Staaten wie Südfrankreich, Spanien und Italien die Lebenserwartung auf Basis der viel gesünderen Ernährung viel höher ist.Grundlage der Mittelmeer-Diät ist eine vitamin -und mineralienreiche Kombination aus viel Obst und Gemüse, Fisch, Geflügel, Kräutern und gesunden Ölen wie z.B. Olivenöl. Auch Kohlenhydrate wie Kartoffeln, Reis und Nudeln sind erlaubt.

Ziel der Mittelmeer-Diät ist es, langfristig und effektiv abzunehmen und eine gesunde Einstellung zur Lebensmittelzubereitung und dem -verzehr zu entwickeln. Wichtig ist es, bewusst zu essen und die Nahrung langsam zu sich zu nehmen – anstatt alles hastig in der Mittagspause zu verspeisen. Dadurch tritt nach Expertenmeinung das Sättigungsgefühl früher ein und man spart dadurch überschüssige Kalorien. Schluss mit Verboten, Kalorien- und Fettzählen. Schluss mit Fertiggerichten und Fast Food. Stattdessen ist es wichtig auf regionale Produkte im Supermarkt zurückzugreifen und diese schnell und frisch zuzubereiten. Unter Kochprofis gilt die mediterrane Diät deshalb als eine der besten Ernährungsformen der Welt!

Was darf ich während der Diät essen?

Wie oben schon erwähnt wird bei der Mittelmeer-Diät auf wenig verzichtet. Diese Lebensmittel sind in Kombination perfekt für die Mittelmeer-Diät:

  • Frische Salate und viel frisches Gemüse
  • Mehrmals pro Woche Fisch und/oder Meeresfrüchte
  • Frisches Obst
  • Reichlich frische Kräuter und Knoblauch
  • Geflügel
  • Reis und Nudeln
  • Hülsenfrüchte
  • Fettarme Milchprodukte vorzugsweise aus Ziegen- und Schafsmilch
  • Vollkornbrot, Fladenbrot auf Vollkornbasis, Sauerteigbrot
  • Gutes, kaltgepresstes Olivenöl
  • Rotwein
Die Wirkungsweisen der verschiedenen Lebensmittel sind vielfältig. Frisches Obst und Gemüse bietet Vitamine und Nährstoffe wie z.B. Antioxidantien. Frischer Fisch enthält Eiweiß, Vitamine und gute Fette. Das Olivenöl versorgt uns mit ungesättigten Fettsäuren und kurbelt den Stoffwechsel an. Rotwein liefert uns Antioxidantien. Diese gesunde Kombination kann sogar dafür sorgen, dass wir fitter und weniger anfällig für Krankheiten wie Herz-Kreislaufstörungen und Diabetes werden.

Was darf ich während der Diät nicht essen?

Bei der Mittelmeer-Diät sollten Sie auf rotes Fleisch verzichten. Es ist fett- und cholesterinreich und deshalb schlecht fürs Herz und die Gefäße. Meiden Sie auch fettige Milchprodukte wie Frischkäse, Butter, Sahne etc.

Kann ich mit der MIttelmeer-Diät erfolgreich abnehmen?

Wer mit der Mittelmeer-Diät erfolgreich abnehmen will, braucht vor allem Eines: Geduld. Mit der Mittelmeer-Diät können Sie bis zu 2 kg pro Monat verlieren, falls Sie noch Sport dazu treiben. Wer langfristig und gesund abnehmen möchte, für den ist die mediterrane Diät genau das Richtige. Der Jojo-Effekt bleibt bei dieser Abnehmmethode mit Sicherheit aus. Ob und wie viel Sie abnehmen hängt natürlich von der Menge ab, die Sie essen. Wichtig ist es, dass Sie ihr Essen bewusst wahrnehmen und essen.

Fazit

Streng genommen ist die Mittelmeer-Diät keine richtige Diät, da es bezüglich der Kalorienzufuhr, Ernährungsplan, Menge keine konkreten Vorgaben gibt etc. Die Mittelmeer-Diät ist eher eine gesunde Ernährungsform. Diese Form von Diät ist nicht geeignet für Personen, die einen festen Plan bevorzugen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
  • mittelmeer diät

    rotwein..... das hört sich mal nach einer diät für geniesser an ;)