Macadamia

Allgemein

Macadamia Nüsse werden auch als die Königinnen der Nüsse bezeichnet. Sie ist auch unter den Namen Queenslandnuß oder Australnuß bekannt, denn sie stammen ursprünglich aus Australien. Sie gilt als die teuerste und wohlschmeckendste Nuss der Welt. Den Ureinwohnen Australiens, den Aborigines, waren sie eine sehr gute Protein- und Fettquelle, da diese Nuss einen sehr hohen Anteil von diesen Nährstoffen beinhaltet. Damals wuchsen die Nüsse noch wild und waren im Rest der Welt vollkommen unbekannt. Erst 1857 entdeckte der Naturwissenschaftler Ferdinand von Müller sie im Regenwald von Queensland Australien und benannte sie nach seinem Freund McAdam. Daher kommt der Name Macadamia. Macadamia Nüsse wachsen traubenartig am Nussbaum und fallen ab, sobald sie reif sind. Ihre Schale ist unglaublich hart und kann eher mit einem Hammer geöffnet werden als mit einem Nussknacker. Das ist auch der Grund, dass man sie im Handel fast immer in geschälter Form zu kaufen bekommt. Heute findet man große Plantagen in vielen Ländern dieser Welt, um den Bedarf an diesen Nüssen zu decken. Sie schmeckt uns nicht nur gut, sie ist auch voll von gesunden Nährstoffen, die in Pflegeprodukten unserem Körper guttun. Ihr Fettgehalt schützt unsere Haut vor dem Austrocknen. Daher gewinnt man aus der Macadamia Öl und verwendet dieses dann z. B. in Creme und Shampoo.

Herkunft

Herkunft

Südamerika, Kenia, Südafrika, Israel, Australien, Neuseeland, Hawaii, USA

Einkauf

Einkauf

Bei Macadamianüsse sollte man unbedingt auf das Haltbarkeitsdatum achten, da die Nüsse häufig geschält verkauft werden, können sie mit der Zeit ihren guten Geschmack verlieren und eher schal und etwas ranzig schmecken. Das kommt von dem Öl in den Nüssen.

Reife/ Saison

Reife/ Saison

Man kann sie ganzjährig im Handel bekommen.

Lagerung/ Aufbewahrung

Lagerung/ Aufbewahrung

Macadamianüsse, egal ob mit oder ohne Schale, sollten trocken und kühl gelagert werden.

Nährstoffe

Nährstoffe

Vitamin B, E, Calcium, Kalium, Magnesium, Phosphor, Eisen, Zink, Mangan

Genius-Küchentipp: 

Unwiderstehlich und leicht zu machen, sind diese Cookies. Dazu braucht man nur 200 g Mehl, 200 g braunen Zucker, 200 g weiße Schokolade fein gehackt, 150 g geschmolzene Butter, 125 g gehackte Macadamianüsse, 1 Ei, 2 EL Milch, 1 EL Vanilleextrakt, 1 EL Backpulver. Erst den Zucker mit der Butter und dem Vanilleextrakt mischen, dann das Ei und die Milch hinzufügen und unterrühren. Zum Schluss die Nüsse, die Schokolade und das Mehl unterheben. Den Teig stellt man für ca. 1 Stunde kalt. Danach kann man den Teig klecksartig mit Abstand auf ein Backblech mit Backpapier geben. Das Ganze kommt nun für ca. 7 Minuten bei 180° C Umluft in den Backofen. Fertig.

Passende Rezepte

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.