Allgemein

Reis ist ein Süßgras und zählt zu dem Getreide. Es gibt weltweit über 100 000 Reissorten und er wird in subtropischen und tropischen Gebieten angebaut. Er enthält nicht nur viele Mineralstoffe und Spurenelemente, seine Geschichte reicht auch ca. 10 000 Jahre zurück. Mit einem jährlichen Konsum von ca. 424 Millionen Tonnen, macht das einen Konsum von 13 400kg Reis pro Sekunde. Somit gilt er weltweit als wichtiges Grundnahrungsmittel und in vielen Ländern Asiens auch als Hauptnahrungsmittel.

Herkunft

Herkunft

Asien (vor allem China, Indien, Südostasien), Norditalien, Portugal, Spanien, Frankreich, Griechenland, Schweiz, Arkansas, Kalifornien, Texas, Louisiana, Mississippi, Missouri, Florida, Dominikanische Republik, Australien, Westasien

Einkauf

Einkauf

Beim Einkauf können Sie auf das FAIRTRADE-Gütesiegel und Bio-Gütesiegel achten, dieser Reis wird fair gehandelt und kommt aus einem kontrollierten biologischen Anbau. Bergreis und Wildreissorten werden umweltschonender angebaut, sind allerdings auch etwas teurer.

Reife/ Saison

Reife/ Saison

Reis ist das ganze Jahr über erhältlich.

Lagerung/ Aufbewahrung

Lagerung/ Aufbewahrung

Weißer Reis ist ungekocht 2 Jahre haltbar. Dazu muss er aber dunkel, luftdicht und trocken gelagert werden. Vollkornreis ist nur ein Jahr haltbar. Gekochter Reis sollte verschlossen und kühl aufbewahrt werden, er ist dann 2 Tage haltbar.

Nährstoffe

Nährstoffe

Magnesium, Eisen, Kalium, Zink, Phosphor, B-Vitamine, Ballaststoffe

Genius-Küchentipp: Reisreste verwerten

Sollten Sie einmal zu viel Reis gekocht haben, müssen Sie ihn nicht gleich entsorgen. Reisreste lassen sich gut verwerten und neue leckere Gerichte entstehen! Entweder können Sie den Reis nun mit Milch und Zucker zubereiten und eine süße Reisspeise kreieren, oder Sie können ein neues herzhaftes Reisgericht zubereiten. Dazu empfehlen wir den Reis mit einem Schuss Öl zu braten, beliebiges Gemüse hinzuzugeben und alles mit Gewürzen ihrer Wahl zu verfeinern. Beispielsweise können Sie dafür Frühlingszwiebeln verwenden und auch Hähnchenbruststreifen anbraten und hinzufügen.

Passende Rezepte

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.