Traubenkernöl

Allgemein

Das Traubenkernöl wird, wie sollte es auch anders sein, aus den Kernen von Weintrauben gewonnen bzw. gepresst. Es ist ein recht teures Öl aber auch sehr aromatisch. Dieses Öl kann man sogar in verschiedenen Geschmacksnoten bekommen und zwar von süß über bitter bis fruchtig. Dabei handelt es sich natürlich nur um das sehr hochwertige Traubenkernöl. Die günstigen Öle allerdings haben meistens keine sehr breite Geschmackspalette zu bieten. Traubenkernöl gehört zu den gesunden Öl- Sorten und ist besonders köstlich zu Käse. Auch zusammen mit weißem Balsamico auf lauwarmem Gemüsesalat oder in einem Ceasar-Dressing ist es perfekt. Da es überwiegend kaltgepresst ist, kann man es nicht gut erhitzen. Das ist allerdings auch gut so, da durch das Erhitzen der Geschmack verloren gehen würde. Auch ist es einer der wenigen Öle die hervorragend in Desserts verarbeitet werden können wie z. B. zu weißer Schokomousse mit Beeren.

Herkunft

Herkunft

Italien, Spanien, Deutschland, Frankreich, Österreich

Einkauf

Einkauf

Traubenkernöl ist kaltgepresst besonders für Salate und Dips geeignet. Raffiniertes Öl kann auch zum Kochen verwendet werden. Dieses Öl ist hell- bis tiefgrün von seiner Farbe und riecht neutral. Sein Geschmack kann unterschiedlich sein. Daher ist es empfohlen sich im Weinhandel beraten zu lassen, dort kann man auch häufig das Öl verkosten und so die für sich beste Geschmacksvariante finden. Aber auch in jedem Supermarkt kann man es finden. Dort lohnt es sich auf dem Etikett nach zu lesen woher das Öl kommt. Öle von heimischen Winzern sollten bevorzugt gekauft werden, da sie frei von Aromen, Pestiziden und Weichmachern sind.

Reife/ Saison

Reife/ Saison

Man kann Traubekernöl ganzjährig im Handel bekommen.

Lagerung/ Aufbewahrung

Lagerung/ Aufbewahrung

Traubenkernöl am besten an einem dunklen, nicht zu kühlen Ort lagern. Gut verschlossen hält es sich bis zu einem Jahr. Geöffnet sollte es innerhalb von 2 Monaten verbraucht werden.

Nährstoffe

Nährstoffe

Antioxidantien, Vitamin E, K, Zink

Genius-Küchentipp: 

Traubenkernöl ist nicht nur gut für unsere Ernährung, es hilft auch unserer Haut. Häufig finden wir dieses Öl in teuren Kosmetika aber man muss nicht auf gekaufte Produkte zurückgreifen. Man kann es auch Zuhause selbst machen. Mit diesem mega einfachen und tollen Peelingrezept kann man seiner Haut etwas Gutes tun. Man braucht natürlich Traubenkernöl ca. 2- 3 Esslöffel und 5 Esslöffel grobes Salz. Mehr nicht. Beides gut mischen und nun gleichmäßig mit kreisenden Bewegungen die Masse nach und nach von unten nach oben, auf den Körper verteilen. Vorsicht das man nicht wegen dem Öl ins Rutschen kommt. Kurz einwirken lassen und dann abwaschen. Man wird sofort spüren wie schön sich die Haut anfühlt.

Passende Rezepte

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.