Hagebutte

Allgemein

Erinnern Sie sich an Juckpulver und den Hagebuttentee aus Ihrer Kindheit? Hagenbutten können aber noch so viel mehr! Sie sind eine Wildrosenart, die im Herbst ihre Früchte trägt und früher für den Winter gesammelt wurden. Hagebutten schmecken säuerlich und sind reich an wertvollem Vitamin C, sie haben sogar mehr davon als der viel gelobte Sanddorn. Nicht umsonst haben sie auch den Beinamen „Zitrone des Nordens“.

Herkunft

Herkunft

Deutschland, Skandinavien, Osteuropa

Einkauf

Einkauf

Hagebutten in getrockneter Form, sollten immer in luftdichter, unbeschädigter und trockener Verpackung gekauft werden. Frische Hagebutten sollten voll rot, nicht matschig sein und dürfen keine schimmligen Stellen haben.

Reife/ Saison

Reife/ Saison

Getrocknet oder in Teeform sind sie ganzjährig im Handel erhältlich. Frisch gepflückte Hagebutten gibt es von Ende August bis weit in den November rein.

Lagerung/ Aufbewahrung

Lagerung/ Aufbewahrung

Getrocknete Hagebutten sollten immer kühl, gut verschlossen und vor allem trocken gelagert werden. So kann halten sie sich über Monate. Frische Hagebutten sollten innerhalb von ein paar Tagen zubereitet oder getrocknet werden, da sie schnell schimmeln können.

Nährstoffe

Nährstoffe

Antioxidantien, Vitamin A, C, E, Pektin, Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren, Zink, Kalzium, Eisen, Magnesium

Genius-Küchentipp: Hagebutten selbst zu Hause trocknen

Wenn Sie frische Hagebutten kaufen konnten oder selbst gepflückt haben, dann sollten Sie diese selbst zu Hause trocknen. So können Sie sie haltbar machen. Dazu sollten die Früchte noch etwas weich sein, so geht das entkernen leichter. Zum Entfernen der Kerne wird die Frucht der Länge nach aufgeschnitten. Dann können die Kerne, mit einem Teelöffel oder Messer, herausgeschabt werden. Nun auf Bleche mit Backpapier in den Backofen bei aller höchstens 40 °C und halb offener Backofentür trocknen. Dabei die Hagebutten immer wieder wenden bis sie ganz durchgetrocknet sind. Man kann sie dann so naschen oder im Mörser zerkleinern und sich Tee aufgießen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.