Insekten

Allgemein

Insekten als Lebensmittel? Nun, so wirklich neu ist das nicht. Menschen haben schon immer in ihrer Entstehungsgeschichte und weltweit Insekten zubereitet und gegessen. In der westlichen Welt ist es in Vergessenheit geraten und erlebt seit den letzten Jahren ein noch kleines Comeback. Außerhalb Europas und Nordamerika sind essbare Insekten ganz selbstverständlich Teil der Nahrung. In Asien, Australien und auch in Afrika ist es ein durchaus normaler Bestandteil des Speiseplans vieler Menschen. Skorpion am Spieß, gegrillte Heuschrecke oder Mehlwurm-Burger wird man besonders in Asien auf Speisekarten oder als Street Food finden. Weltweit gesehen, essen rund 2 Milliarden Menschen Insekten und das hat einen guten Grund. Insekten sind sehr gute und wichtige Proteinlieferanten und enthalten viele wichtige Mineralstoffe und Vitamine. Auch ist ihre Ökobilanz um ein Vielfaches besser als die der herkömmlichen Viehzucht. Sie sind leicht zu züchten, brauchen wenig Platz und Futter und erzeugen viel weniger CO2 und Ammoniak als Vieh. Es spricht einiges für den Verzehr von Insekten. Es gibt sie schon als Energie-Riegel oder Schoko-Praline zu kaufen, so fällt der Einstieg in den Insekten-Genuss etwas leichter.

Herkunft

Herkunft

Asien, Südamerika, Afrika, Australien, Europa

Einkauf

Einkauf

Was sollte man beim Kauf von Insekten beachten? Nun, egal ob Mehlwürmer, Käfer oder Heuschrecken, man sollte nicht einfach rausgehen und welche fangen oder im Zoo- und Tierbedarf kaufen. Diese Insekten können durch Umwelteinflüsse z.B. mit Coli-Bakterien, Keimen oder Parasiten belastet sein. Besser man geht in Fachgeschäfte für Insekten als Lebensmittel oder bezieht sie von Zuchtfarmen über das Internet. Leider gibt es noch keine verbindlichen Hygienestandards für Insekten als Lebensmittel, doch bei Zuchtfarmen aus der EU kann man davon ausgehen, dass sie unter sauberen Bedingungen gezüchtet wurden.

Reife/ Saison

Reife/ Saison

Man kann Insekten ganzjährig kaufen.

Lagerung/ Aufbewahrung

Lagerung/ Aufbewahrung

Insekten kauft man meistens tiefgefroren oder getrocknet. Tiefgefrorene Insekten sollten  bis zum Verzehr im Tiefkühler gelagert werden. Getrocknete Insekten sollten kühl, gut verschlossen und trocken gelagert werden. Auch sollte man sich an das Haltbarkeitsdatum halten.

Nährstoffe

Nährstoffe

Vitamin A, B, Eisen, Selen, Zink, Magnesium, Proteine, Omega 3

Genius-Küchentipp: Insekten essen

Wie schmecken Insekten eigentlich? Es kommt auf das Insekt an. Rund 1500 Arten werden weltweit zubereitet und gegessen. Ihr Geschmack reicht von nussig-crunchy bis hin zu erdig-holzig. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Aber wie bereitet man Insekten zu? Man kann sie kochen, braten oder frittieren, ganz nach Belieben. Bei Heuschrecken sollte man allerdings die Beine und Flügel vor dem Verzehr entfernen. Ist Insekten essen ungefährlich? Im Großen und Ganzen, ja. Allerdings sollten Menschen mit Allergien und Unverträglichkeiten gegen Hausstaubmilben und Garnelen, vorsichtig beim Genuss von Insekten sein.

Passende Rezepte

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.